Lukas Krämer (6d/Bonn) hat die Endrunde der Deutschen Einzelmeisterschaft mit sechs Siegen und einer Niederlage für sich entschieden. Krämer darf sich nun zum dritten Jahr in Folge deutscher Meister nennen. Benjamin Teuber (6d/Hamburg), Jonas Welticke (5d/Bonn) und Bernd Radmacher (4d/Meerbusch) teilen sich zu dritt den zweiten Platz. Gespielt wurde im Studentenhaus Karlsruhe vom 19. bis 22. November...

Ganzer Artikel auf www.go-baduk-weiqi.de